Sie sind hier: Die Stiftung › Stiftungsportrait

Kontakt

Niedersächsische
Bingo-Umweltstiftung

Emmichplatz 4
30175 Hannover

Telefon: 0511 - 897 697-0
Fax: 0511 - 897 697-11

info@bingo-umweltstiftung.de

Stiftungsportrait

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung wurde 1989 als Niedersächsische Umweltstiftung vom Land Niedersachsen gegründet. Im Jahr 2009 wurde sie nach Auflösung der Lotto-Stiftung mit deren Förderbereich II zusammengeführt und heißt nun mit offiziellem Namen Niedersächsische Bingo-Stiftung für Umwelt und Entwicklungszusammenarbeit. Die Finanzierung erfolgt seitdem aus Mitteln der Glückspielabgabe, die sich zu einem großen Teil aus Einnahmen durch „Bingo-Die Umweltlotterie“ speisen.

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung fördert ergänzend zu staatlichen Pflichtaufgaben Umwelt- und Naturschutzprojekte sowie Projekte zugunsten der Entwicklungszusammenarbeit und der Denkmalpflege. Grundlagen der Förderung sind Nachhaltigkeit, ehrenamtliches Engagement und aktiver Naturschutz.

Darüber hinaus wird der „Emsfonds“ als Sondervermögen bei der Stiftung geführt. Der Emsfonds wurde eingerichtet, um die ökologische Gesamtsituation in der Ems-Dollart Region zu verbessern.

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der steuerlichen Bestimmungen, ist fördernd und operativ tätig und wird durch den Landesrechnungshof und durch einen Wirtschaftsprüfer kontrolliert.

In der Satzung ist die Organisationsstruktur der Stiftung festgelegt.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Stiftungsleitbild sowie einer Pressezusammenfassung.